Gustav Vollmer, Wanderwege und Bundespräsident Carl Carstens

Standort: Rastplatz gegenüber dem Waldsee im Hainwald 

Hier ist der Gedenkstein für den Forstwart Gustav Vollmer aufgestellt. Er hat sich im besonderen um den Hainwald (bei Hämelerwald) bemüht und wird für seine Verdienste geehrt. Prof. Dr. Karl Carstens:Vom 23.05.1979 bis 30.06.1984 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Carstens war in seiner Amtszeit bekannt als der „Wanderpräsident“, wegen seiner Vorliebe für das Wandern.

Er nutzte diese Wanderungen zur Begegnung mit sehr vielen Menschen, von denen er sich gern streckenweise begleiten ließ und mit denen er unterwegs einkehrte. Seit Beginn seiner Amtszeit hat Carstens die Bundesrepublik von der Ostsee bis zu den Alpen zu Fuß durchquert. Er machte am Waldsee eine Pause und wurde in einem extra aufgestellten Zelt an der Gaststätte Weigel bewirtet. Seine Wanderroute führte von hier in Richtung Peine – Schwicheldt.

Lesetipp